von Henrik am 07. August 2009 · 1 comment · Categories: Reisen

GranneZugegeben, so richtig Erholung habe ich momentan nicht n├Âtig, aber gebucht ist gebucht, und deshalb geht es heute abend Richtung Gran Canaria. Man kann von dieser Insel halten, was man will -die einen lieben sie, die anderen hassen sie-, zum Entspannen eignet sie sich sehr gut und auch zum Sporteln. Bei Ebbe gibt es einen wunderbaren 5 Kilometer langen Strand zwischen Meloneras und Playa del Ingl?┬Ęs, den man zumindest in einer Richtung sch├Ân ablaufen kann. Die andere Richtung ist mit teilweise heftigem Gegenwind (der Passat) schwierig. Barfu├člaufen ist f├╝r mich ein Highlight, auch wenn das f├╝r die F├╝├če sehr ungewohnt ist. Und nat├╝rlich trifft man auf ├╝bermotivierte deutsche Rentner, die sich im Urlaub “fithalten” wollen. Das ist selten ein sch├Âner Anblick. Vor 1,5 Jahren habe ich mir auf der Hoteltreppe (direkt nach dem Laufen!) den Fu├č umgeknickt, deshalb sind meine sportlichen Erinnerungen nicht so sch├Ân. Auf jeden Fall werde ich die Zeit nutzen, um etwas zu lesen und Pl├Ąne f├╝r das zweite Halbjahr zu schmieden, auch, um die sportlichen Ziele abzustecken. Wenn es Technik und Motivation erlauben, melde ich mich auch mal ├╝ber das Web 2.0. Euch allen eine sch├Âne Woche, keep on rollin’!

1 Comment

  1. Ich w├╝nsche Dir einen sch├Ânen Urlaub und viel Gl├╝ck auf der Hoteltreppe. ;)